a kracherts Schweiners


 

 

„A kracherts Schweiners“

Deftige Wirtshausmusik und derbe Texte

am Samstag, 28. Februar 2015 um 20.00 Uhr

beim Grosswirt in Mirskofen

Das waren noch Zeiten, als man in diversen Landshuter Wirtshäusern zu fortgeschrittener Stunde zu Gitarre, Zither oder Akkordeon griff und gemeinsam Lieder anstimmte. Viele Landshuter erinnern sich noch an Maria Kölbl, die „Berndorf- Marie“, die über ein großes Liedrepertoire verfügte. Großen Anklang fanden damals auch die  Lieder, die etwas derb und halbseiden „daherkamen“ und Menschliches und allzu Menschliches hintersinnig beleuchteten.

 

 

Hubert Gruber, in Landshut ob seines  vielfältigen Engagements als Musiker, Regisseur und Instrumentenbauer seit Jahren bekannt, hat das sogenannte „Berndorfer Liederbuch“ der Berndorf Marie bearbeitet und einen Teil der Lieder in eine aufführungsreife Form gebracht.

 

Das Trio Tom Bombadil wird diese Lieder am Samstag, 28. Februar 2015 um 20 Uhr beim Grosswirt in Mirskofen zu Gehör bringen, gemeinsam mit Lisa Gusel und Ludwig Bichlmaier, die an diesem Abend mit einer ihrer beliebten Lesungen auf der Bühne stehen. Die Zuhörer können sich freuen auf  kurzweilige, grob-derbe, bisweilen auch erotische Texte altbairischer Literaten wie zum Beispiel von Georg Queri.

Dass der Wirt Jürgen Stillner zum Programm „a kracherts Schweiners“ serviert, versteht sich von selbst.


Karten zu 15€ gibt es unter 0151-23779794 bzw. info@mirskofen-grosswirt.de (den Schweinsbraten bitte vorbestellen!) oder beim Ticketservice des Landshuter Wochenblatts unter 0180/ 51 51 551.